Schmetterling-Leserforen:  » Einloggen » Ein neues Profil erzeugen

Latinumsprüfung SS 2010

geschrieben von Christoph Kuhn 
Latinumsprüfung SS 2010
02.08.2010 20:14:10
Liebe Leserinnen und Leser,

wieder einmal haben viele Studierende das Kreuz des Föderalismus und der Beamtenwillkür zu tragen. Dem einen wird eine Unbedenklichkeitsbescheinigung in Thüringen abgelehnt, mit deren Hilfe er an einer terminlich günstigeren Prüfung in einem anderen Bundesland teilnehmen könnte, nur weil die Damen und Herren von der Bezirksregierung "so was nicht kennen". Der nächste wird mit Livius drangsaliert und muss eine extrem harte Vorbereitung leisten, während der dritte mit einer handzahmen Cicerorede (oder gar einem bekannten Text...?) davonkommt. Dem vierten wird dann auch noch gesagt: "Wer Latein nicht an der Schule hatte, ist eines Studiums nicht wert." Na, prost Mahlzeit! Willkommen in Deutschland!

Es ist ein Fluch - dieses "divide et impera", mit dem der Amerikaner uns einst wohlwollend belegt hat, nur damit genügend fleißige deutsche Beamte 16 Bildungssysteme zu verwalten haben und nichts Schlimmeres anrichten. Mit Vernunft und Gerechtigkeit hat das aber schon lange nichts mehr zu tun.
Da bleiben nur Arbeit und Disziplin - immerhin auch noch deutsche Tugenden! Und die sollten sich meine geneigten Studentinnen und Studenten nicht absprechen lassen.

In diesem Sinne ran an die Buletten, frohes Schaffen und allen Widrigkeiten zum Trotze viel Erfolg bei den nächsten Latinumsprüfungen. Geht mit Stolz und erhobenem Haupte rein und wisset: Ihr habt Großes geleistet und euren Teil der Schuld erfüllt!

Christoph Kuhn



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.08.2010 20:18 von Christoph Kuhn.
Dieses Thema wurde beendet.