Schmetterling-Leserforen:  » Einloggen » Ein neues Profil erzeugen

mündliche prüfung

geschrieben von Jutta 
mündliche prüfung
10.08.2010 17:00:35
Hallo zusammen,
ich habe eine Fragen zu der mündlichen Prüfung und zwar habe ich gehört man müsste nicht nur den Text vorlesen können, sondern diesen auch metrisch korrekt vorlesen. Stimmt das?
Re: mündliche prüfung
10.08.2010 19:40:22
Hallo Jutta!

Quatsch! Dichtung kommt überhaupt nicht vor im Latinum. Ausnahme: Einige Schulen in Thüringen sollen in der Mündlichen schon mal Ovid und Martial geprüft haben. Sollte dich das betreffen: Wechsel den Prüfungsort oder verklag das Schulamt. Das ist nämlich laut KMK-Novelle von 2005 nicht mehr zulässig.

Beste Grüße!
Re: mündliche prüfung
11.08.2010 10:19:24
Danke für die schnelle Antwort!spinning smiley sticking its tongue out Das beruhigt mich!
PS: das Buch ist super. Besonders gut gefällt mir die Ablativhandthumbs up
Re: mündliche prüfung
25.03.2011 15:52:15
Hi zusammen,
bald ist es endlich soweit - nächsten Dienstag schreibe ich die schriftliche Prüfung und ich glaube, dass ich auch ganz gut vorbereitet bin (vor allem dank der beiden 'blauen Bücher'smiling smiley!). Jedoch bin ich wegen der mündlichen Prüfung auch ein wenig verunsichert, da ich nicht genau weiß, was mich dort erwartet.

Von mehreren Leuten habe ich auf der einen Seite gehört, dass historisches WIssen (genaue Daten, Ereignisse, etc.) unglaublich wichtig sei, auf der anderen Seite hieß es, dass vor allem die Analyse des Textes im Vordergrung stehe. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
Vielen Danksmiling smiley
Re: mündliche prüfung
05.04.2011 01:04:57
Ich hätte da auch mal ne Frage,
und zwar: brauche ich in der mündlichen Prüfung 5 oder reichen mir auch 4 Punkte zum bestehen, wenn ich in der schriftlichen 5 Pkte geschrieben hab? Weil an der Uni Marburg zählt ja die schriftliche Prüfung 2/3, ist das beim Schulamt genauso?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um dich einzuloggen