Schmetterling-Leserforen:  » Einloggen » Ein neues Profil erzeugen

Latinum und Latinumsprüfung 2012

geschrieben von Christoph Kuhn 
Latinum und Latinumsprüfung 2012
10.03.2011 14:07:55
Hallo Herr Kuhn,
ich möchte mich für das tolle Buch bedanken und sagen, dass Sie mir sehr geholfen haben, die Latinumsprüfung zu bestehen! Ohne Sie wäre die meisten Studenten wohl total aufgeschmissen!!
Als Prüfung hatte ich Cicero, de natura deorum, Buch 1, Abschnitt 45: Si nihil aliud quaereremus,...ea figura profecto est, quae pulcherrimast omnium.
Viele Grüße
Juliane
Re: Latinum und Latinumsprüfung 2012
10.08.2012 13:09:56
Ganz herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Ihre lobenden Worte. Ich habe mich bemüht, genau das zu erreichen! (Aber sagen Sie das mal meinen Kritikern auf Amazon... ;-) ) Vielen Dank auch für den Text. Darf ich noch fragen, in welchem Bundesland/Schulbezirk Sie das Latinum abgelegt haben?

Gruß

Christoph Kuhn
Hallo Herr Kuhn,
wahrscheinlich in Mecklenburg-Vorpommern. Ich hatte diese Klausur auch in der Latinumsprüfung der Universität Greifswald. Ein recht schwerer Text, wie ich fand. Ich habe mich auch mit Ihren Übungsklausuren intensiv vorbereitet.

Grüße Judith

Anonymer Benutzer schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Herr Kuhn,
> ich möchte mich für das tolle Buch bedanken und
> sagen, dass Sie mir sehr geholfen haben, die
> Latinumsprüfung zu bestehen! Ohne Sie wäre die
> meisten Studenten wohl total aufgeschmissen!!
> Als Prüfung hatte ich Cicero, de natura deorum,
> Buch 1, Abschnitt 45: Si nihil aliud
> quaereremus,...ea figura profecto est, quae
> pulcherrimast omnium.
> Viele Grüße
> Juliane
Buch
28.10.2012 16:04:06
Hallo Herr kuhn. Was sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Ausgaben der Bücher?
MfG Bahman
Hallo Herr Kuhn,
ich habe auch jene Klausur geschrieben und habe mich intensiv mit ihren Übungsklausuren vorbereitet. Über diesen philosophischer- methapysischen Text war ich jedoch entsetzt und habe nicht einmal die schriftliche Prüfung bestanden und wie ich im nachhinein erfahren habe ist nur ein winziger Prozentsatz durch die Prüfung gekommen.

Ein kleiner einleitender Satz gab weder die Information, dass der Text von Cicero sei noch, dass er aus dem Werk De natura deorum stammt. Es gab auch keine weitere Anmerkungen, wie Übersetzungshilfen.
Wie finden Sie den Text/bzw. welchem Schwierigkeitsgrad würden Sie ihm beimessen?

Si nihil aliud quaereremus, nisi ut deos pie coleremus et ut superstitione liberaremur, satis erat dictum;
nam et praestans deorum natura hominum pietate coleretur, cum et aeterna esset et beatissima (habet enim venerationem iustam, quicquid excellit), et metus omnis a vi atque ira deorum pulsus esset;
intellegitur enim a beata inmortalique natura et iram et gratiam segregari;
quibus remotis nullos a superis inpendere metus.
Sed ad hanc confirmandam opinionem anquirit animus et formam et vitam et actionem mentis atque agitationem in deo.
Ac de forma quidem partim natura nos admonet, partim ratio docet.
Nam a natura habemus omnes omnium gentium speciem nullam aliam nisi humanam deorum;
quae enim forma alia occurrit umquam aut vigilanti cuiquam aut dormienti?
Sed ne omnia revocentur ad primas notiones, ratio hoc idem ipsa declarat.
Nam cum praestantissumam naturam, vel quia beata est vel quia sempiterna, convenire videatur eandem esse pulcherrimam, quae conpositio membrorum, quae conformatio liniamentorum, quae figura, quae species humana potest esse pulchrior?
Vos quidem, soletis ,cum artificium effingitis fabricamque divinam, quam sint omnia in hominis figura non modo ad usum, verum etiam ad venustatem apta, describere.

MfG Oliver
Dieses Thema wurde beendet.