Schmetterling-Leserforen:  » Einloggen » Ein neues Profil erzeugen

3 mal durch die Prüfung gefallen

geschrieben von leseratte 
3 mal durch die Prüfung gefallen
07.02.2013 05:41:00
Hallo,
was habe ich denn für Möglichkeiten, wenn ich bis auf das Latinum mein Studium abgeschlossen habe, aber durch die Prüfung schon drei mal in einem Bundesland durchgefallen bin. Gibt es die Option es in einem anderen Bundesland zu versuchen?
Re: 3 mal durch die Prüfung gefallen
07.02.2013 12:19:13
Liebe Leseratte,

das tut mir sehr Leid zu hören! Haben Sie denn Ihren Leistungsstand nicht vor der Prüfung von einem Fachmann einschätzen lassen?

Es gibt drei Möglichkeiten, die ich hier mal nach aufsteigendem Aufwand/Kosten aufzeigen will:

1. Sie probieren im Wege eines Widerspruchsverfahrens, ggf. einer Verpflichtungsklage Ihr Prüfungsergebnis anzufechten. Dazu benötigen Sie nach unseren Erfahrungen einen guten Anwalt, einen philologischen Fachgutachter, evtl. Prozesskostenhilfe und viel Geduld! Dieser Schritt muss je nach Bundesland, in dem Sie studieren, schnell geschehen, bevor Fristen verfallen! Garantierten Erfolg kann Ihnen hier natürlich keiner versprechen.

2. Sie suchen sich einen Studienort, an dem kein Latinum, sondern nur "Lateinkenntnisse" oder gar keine derartige Sprachprüfung verlangt werden, lassen sich die Scheine anerkennen und schließen dort Ihr Studium ab.

3. Sie wechseln das Land (z.B. Schweiz, Österreich) und legen dort Ihre Prüfung ab.

Nicht verzweifeln! Handeln!

Beste Grüße

Christoph Kuhn
Re: 3 mal durch die Prüfung gefallen
07.02.2013 18:19:19
Hallo,
haben Sie vielen lieben Dank! Ich werde handeln!
Lieb Grüße yawning smiley)
Re: 3 mal durch die Prüfung gefallen
14.07.2014 00:46:11
Guten Tag,

erstmal muss ich sagen, ein tolles Buch, sehr praxisorientiert geschrieben.

Nun habe ich aber auch noch eine Frage, und zwar zu:

3. Sie wechseln das Land (z.B. Schweiz, Österreich) und legen dort Ihre Prüfung ab.

Wenn man also die Lateinprüfung im Deutschsprachigen Ausland ablegt, in wiefern wird sie denn dann anerkannt?
Ich meine mich erinnern zu können, einmal etwas in einer Schulministerkonferenz gelesen zu haben, über Vereinheitlichung des Latinums in deutschsprachigen Ländern.
Daher, wird es direkt anerkannt, oder muss es als equivalent anerkannt und umgeschrieben werden?

Ich frage, da ich auch schon den zweiten Versuch in NRW erfolglos hinter mir habe.

Mit freundlichen Grüßen
Re: 3 mal durch die Prüfung gefallen
15.07.2014 12:10:40
In einigen Bundesländern gibt es ja auch noch einen dritten Versuch... Für einen Grenzübergang ist es also vielleicht noch etwas früh winking smiley Eine Umschreibung ist m.E. nicht erforderlich, aber das ist natürlich auch ein extrem seltener Fall. Ich selbst habe lediglich Erfahrung im umgekehrten Fall - also dass deutsches Latinum in Österreich/Schweiz/Luxemburg anerkannt wird. Anerkannt werden muss das Latinum auf jeden Fall.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um dich einzuloggen