Facebook
Facebook
Youtube

Reihe: «theorie.org»

Die Publikationsreihe trägt sowohl dem neu erwachenden Interesse an theoretischen Grundlagen linker Politik als auch dem Bedürfnis nach Reflexion politischer Praxis Rechnung. Die Autorinnen und Autoren nähern sich ihrem Gegenstand sachlich, nüchtern und ohne Nostalgie, aber stets mit emanzipatorischem Anspruch. Dabei verpflichten sie sich einem hohen Maß an Verständlichkeit. «theorie.org» arbeitet die zentralen Themen linker Debatte kritisch auf, fasst Resultate zusammen und versucht zentrale Gedanken für die Zukunft festzuhalten. Die Reihe bietet fundiertes Überblickswissen, will Orientierungshilfe geben und Perspektiven aufzeigen.

Website: http://www.theorie.org/

Robert Steigerwald in «Marxistische Blätter»:
Ich habe schon einige Bücher dieser schönen Reihe theorie.org des Verlags besprochen, der ein klares Profil hat, also nicht nach dem Motto druckt «Egal was, Hauptsache, es bringt Gewinn». Es ist zwar nicht ganz mein eigenes Profil, aber diese Reihe schöner, handlicher, preiswerter Bücher ist geeignet, sich im Laufe der Zeit eine Grundlagenliteratur in Sachen Marxismus aufzubauen.

Medien zum Thema
Treffer 21 bis 30 von 33 | Seite: 1 2 3 4 
Cover

Keller, Mirja / Kögler, Lena / Krawinkel, Moritz / Schlemermeyer, Jan: Antifa

In dem Buch, «Antifa – Geschichte und Organisierung», verfolgen die Autor_innen die Vorläufer, Theorien und Praktiken der linksradikalen Antifaschist_innen und erläutern konkret die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der gegenwärtigen Ausprägungen, wie Antideutsche, Antinationale oder Bewegungslinke. Weiter»

Buch
2. Auflage 2013
180 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-678-X
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Schroedter, Thomas / Vetter, Christina: Polyamory

Der Begriff der Polyamory tauchte in den 1960er Jahren erstmals in den USA auf und wird seit etwa zehn Jahren auch hierzulande breiter diskutiert. Er steht für ein Beziehungsgeflecht, in dem mehrere Liebesbeziehungen verantwortungsvoll, ehrlich, offen und verbindlich gleichzeitig entwickelt und gele… Weiter»

Buch
2. Auflage 2010
168 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-659-3
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Schroedter, Thomas: Antiautoritäre Pädagogik. 2. Auflage

Der Begriff «Antiautoritäre Erziehung» leidet heute v.a. in der Wissenschaft unter einer kenntnisarmen «Verteufelung». Daher besteht nachhaltiges Interesse an einer überschaubaren und zugleich fundierten Darstellung antiautoritärer Theorie und Praxis. Dem trägt der neue Band der Reihe «theorie.org» … Weiter»

Buch
2. Auflage 2012
201 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-667-4
Ca. 12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)
Lieferbar innerhalb 6 Wochen

Warenkorb


Cover

Ernst, Gernot: Komplexität

Das Ziel jeder linken Bewegung ist die Veränderung der existierenden Verhältnisse zum Besseren. Um aber die Möglichkeiten, aber auch Grenzen von Veränderungen, ob in evolutionärer oder revolutionärer Form, besser zu verstehen, ist es unverzichtbar, die Ergebnisse und Schlussfolgerungen der Komplexit… Weiter»

Buch
1. Auflage 2009
200 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-652-6
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)
Vergriffen (Neuauflage lieferbar)


Cover

Böke, Henning: Maoismus

Mit seinem eigenständigen Sozialismus, der sich von der Sowjetunion scharf abgrenzte, bildete das China Mao Zedongs um 1970 einen bedeutenden Bezugspunkt für Befreiungsbewegungen in der Dritten Welt wie für die progressive Intelligenz im Westen: Der Maoismus war damals eine maßgebliche linke Strömun… Weiter»

Buch
1. Auflage 2007
215 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-596-1
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Birkner, Martin / Foltin, Robert: (Post-)Operaismus

Die vorliegende Einführung zeichnet die theoriegeschichtliche Entwicklung des Operaismus in seiner Wechselwirkung mit den sozialen Bewegungen nach. Weiter»

Buch
2., erw. Auflage 2010
204 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-661-5
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Degen, Hans Jürgen / Knoblauch, Jochen: Anarchismus, 4. Aufl.

«Mir tut jeder leid, der nicht mit zwanzig Anarchist war.» Georges Clemenceau  Weiter»

Buch
4. Auflage 2008
216 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-590-2
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Trumann, Andrea: Feministische Theorie (3. Auflage)

Diese kenntnisreiche und originelle Einführung vermittelt einen fundierten Überblick über die Geschichte der Neuen Frauenbewegung und die wichtigsten Themen, Debatten und Strömungen feministischer Theoriebildung der letzten drei Jahrzehnte. Das Buch spannt einen Bogen von den frühen Auseinandersetzu… Weiter»

Buch
3. Auflage 2002
204 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-580-5
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Heinrich, Michael: Kritik der politischen Ökonomie / 13. Auflage

Umfassende Analysen des globalen Kapitalismus haben wieder Konjunktur, und mit ihnen kommt auch der zwischenzeitlich totgesagte Karl Marx wieder zu unverhofften Ehren (Negri/Hardt, Robert Kurz u.a.). Freilich scheint diese Auseinandersetzung durchweg recht oberflächlich, findet zumindest Michael Hei… Weiter»

Buch
13. Auflage 2005
240 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-593-7
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Biene Baumeister Zwi Negator: Situationistische Revolutionstheorie, Vol. 1

Mitte der 1950er Jahre entstand die Situationistische Internationale (S.I.), die frühzeitig einiges von dem theoretisch vorwegnahm, was später praktisch die 1968er-Bewegung kennzeichnen sollte: Eine radikal-moderne Infragestellung der kapitalistischen Gesellschaft. In den drei Jahren vor ihrer Auflö… Weiter»

Buch
3. Auflage 2007
240 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-650-X
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Treffer 21 bis 30 von 33 | Seite: 1 2 3 4 
Siehe auch
legal, illegal
Links
Homepage zu "theorie.org"
| |