Facebook
Facebook
Youtube

Hernando Calvo Ospina

Geboren 1961 in Cali, Kolumbien. Mit 17 Jahren gewann er seinen ersten Tanzwettbewerb. Seit dieser Zeit lebt er sowohl seine Leidenschaft für die Salsa als auch politische Aktivitäten. In Quito, Ekuador, studierte er Journalismus und wurde dort aufgrund seines Engagements für die Menschenrechte inhaftiert. Doch in der Gefängniszelle war glücklicherweise Platz für seine gesamte Musikkollektion, die gleiche, die er 1989 mit nach Frabkreich ins Exil nahm. Seine Tage beginnt er damit, Salsa zu hören - und wohin er geht, es «verfolgen» ihn die Feste und Tanzclubs.
H. Calvo Ospina lebt in Frankreich und Belgien, und bis heute dient ihm die Salsa als Anstoß, um über soziale und politische Themen zu schreiben.
«Salsa» wurde bisher ins Niederländische, Englische und Türkische übersetzt.

Kontakt über den Verlag:
info@schmetterling-verlag.de

Publikationen