Facebook
Facebook
Youtube

Hans Scheugl

Geboren 1940 in Wien. Seit 1966 freier Filmemacher. Einer der wesentlichen Vertreter des Avantgardefilms, der sich auch theoretisch in mehreren Büchern, die als Standardwerke gelten, damit auseinandersetzte. Daneben beschäftigte er sich immer wieder mit dem populären Film und den Schaukünsten.

Bücher:
Eine Subgeschichte des Films zusammen mit Ernst Schmidt jr., ed. suhrkamp 1974.
Sexualität und Neurose im Film. Die Kinomythen von Griffith bis Warhol. Hanser 1974.
Show Freaks & Monster. DuMont 1974.
Ex Underground. Kurt Kren, seine Filme (Hg.), PVS Verleger 1996
Das Absolute. Eine Ideengeschichte der Moderne, Springer Wien 1999. Erweitertes Kino. Die Wiener Filme der sechziger Jahre, Triton 2002.

Hans ScheuglHans Scheugl

Kontakt über den Verlag:
info@schmetterling-verlag.de

Publikationen