Facebook
Facebook
Youtube

Reihe: «theorie.org»

Die Publikationsreihe trägt sowohl dem neu erwachenden Interesse an theoretischen Grundlagen linker Politik als auch dem Bedürfnis nach Reflexion politischer Praxis Rechnung. Die Autorinnen und Autoren nähern sich ihrem Gegenstand sachlich, nüchtern und ohne Nostalgie, aber stets mit emanzipatorischem Anspruch. Dabei verpflichten sie sich einem hohen Maß an Verständlichkeit. «theorie.org» arbeitet die zentralen Themen linker Debatte kritisch auf, fasst Resultate zusammen und versucht zentrale Gedanken für die Zukunft festzuhalten. Die Reihe bietet fundiertes Überblickswissen, will Orientierungshilfe geben und Perspektiven aufzeigen.

Website: http://www.theorie.org/

Robert Steigerwald in «Marxistische Blätter»:
Ich habe schon einige Bücher dieser schönen Reihe theorie.org des Verlags besprochen, der ein klares Profil hat, also nicht nach dem Motto druckt «Egal was, Hauptsache, es bringt Gewinn». Es ist zwar nicht ganz mein eigenes Profil, aber diese Reihe schöner, handlicher, preiswerter Bücher ist geeignet, sich im Laufe der Zeit eine Grundlagenliteratur in Sachen Marxismus aufzubauen.

Medien zum Thema
Treffer 1 bis 10 von 33 | Seite: 1 2 3 4 
Cover

Zeiler, Moritz: Materialistische Staatskritik

Die Analysen des Staates gehen in der Linken weit auseinander. Das Spektrum der Interpretationen reicht von der Idealisierung bis zur Dämonisierung, von der Übernahme des Staates bis zu seiner Abschaffung. Während der Staat für die einen als Garant des Allgemeinwohls gilt, betrachten ihn andere als … Weiter»

Buch
1. Auflage 2017
200 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-671-2
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Ohme-Reinicke, Anette: Soziale Bewegungen

Die Bezeichnung «Soziale Bewegung» tauchte erstmals im Zusammenhang der Französischen Revolution auf. Gemeint war damit jener Prozess, in dem Menschen die Überzeugung gewinnen, dass ihr Schicksal nicht von höheren Gewalten, wie Göttern oder klerikalen Herrschern, quasi natürlich festgelegt ist, sond… Weiter»

Buch
2017
Kartoniert
ISBN 3-89657-692-5
Ca. 10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)
Erscheint im 1. Halbjahr 2017

Warenkorb


Cover

theorie.org -- Die ersten zwanzig Bände in Geschenk-Kassette

Die linke Basis-Reihe «theorie.org» existiert jetzt genau zehn Jahre. Aus diesem Anlass bieten wir jetzt eine limitierte, nummerierte Jubiläumsausgabe mit zwanzig Bänden im Schuber an. Weiter»

Buch
1. Auflage 2012
4037 Seiten, Kassette
ISBN 3-89657-672-0
200,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Kellner, Manuel: Kritik der Religion und Esoterik, 2. Aufl.

In der arabischen Welt ist theokratischer Islamismus auf dem Vormarsch, in den U.S.A. grassieren fundamentalistische evangelische Sekten, die Anläufe unternehmen, Darwins Evolutionstheorie durch biblische Offenbarungen zu ersetzen und in den ehemaligen Ostblockländern sind die christlichen Konfessio… Weiter»

Buch
2. Auflage 2015
240 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-684-4
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Mense, Thorsten: Kritik des Nationalismus

Bis heute herrscht in der Linken große Uneinigkeit über Nation und Nationalismus. Während in Deutschland «nationalistisch» mit rechtem Denken verbunden wird, gilt der Begriff in anderen Teilen der Welt als linke Selbstbezeichnung und antiimperialistische Strategie emanzipatorischer Kämpfe. Aber im N… Weiter»

Buch
1. Auflage 2016
214 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-685-2
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Emanuely, Alexander: Avantgarde II

Nur einige Jahre nach der Revolution in Russland, nach Dada und den ersten surrealistischen Manifestationen sollten sich in Italien 1922 die FaschistInnen mit aller Gewalt an die Macht putschen. Der Faschismus fand überall in Europa massenhaft AnhängerInnen.  Weiter»

Buch
1. Auflage 2017
Kartoniert
ISBN 3-89657-687-9
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Emanuely, Alexander: Avantgarde I

Anarchistische Bohémiens wie Jules Vallès, Stéphane Mallarmé, Félix Fénéon bereiteten im Paris des 19. Jahrhunderts mit ihrem Kampf gegen die bürgerliche Gesellschaft den Boden für Dada. Dieser entstand schließlich 1916 in Zürich, in Auflehnung und Wut gegen das blutrünstige Europa des Ersten Weltkr… Weiter»

Buch
1. Auflage 2015
200 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-680-1
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Krauth, Stefan: Kritik des Rechts

Im Mittelpunkt dieses Einführungsbandes steht der Begriff der «Rechtsform», d.h. der abstrakten, allgemeinen Herrschaft ohne Ansehung der Person als Errungenschaft der Bürgerlichen Gesellschaft, im Gegensatz zur unmittelbaren, persönlichen Herrschaft etwa durch persönlichen Befehl. Stefan Krauth rek… Weiter»

Buch
1. Auflage 2013
180 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-668-2
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Notz, Gisela: Kritik des Familismus

Familismus bezeichnet die weitgehende Identität von Familie und Gesellschaft. Danach bildet das System aller Familien das Gemeinwesen. Familismus ist auch die Überbewertung des familiären Bereichs als Quelle für soziale Kontakte. In familistischen Gesellschaften – dazu gehört die Bundesrepublik Deu… Weiter»

Buch
1. Auflage 2015
222 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-681-X
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Radical Pursuit, Vol. 1

Fragen, die jeder und jedem Linken unter den Nägeln brennen: Was meinte Marx mit Fetischismus? Wer war Rubinstein – der Kosename Freuds für seine Geliebte, ein in der Hypnosetherapie häufig verwendetes Pendel oder eher ein sowjetischer Psychologe? Wollten die Lokalisten in der Arbeiterbewegung des 1… Weiter»

1. Auflage 2014
Kassette
ISBN 3-89657-682-8
10,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Treffer 1 bis 10 von 33 | Seite: 1 2 3 4 
Siehe auch
legal, illegal
Links
Homepage zu "theorie.org"
| |