Facebook
Facebook
Youtube
Instagram

Ab sofort: Vorschau Frühjahr 21

«Strammstehen vor der Demokratie» umreißt nicht erst seit der Grundrechtsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Maßnahmen das Dilemma der sogenannten wehrhaften Demokratie, deren Wurzeln ─ das mag auf den ersten Blick verwundern ─ bis in Weimarer Republik und NS-Zeit reichen. Maximilian Fuhrmann und Sarah Schulz widmen sich folglich in ihrem neuen Buch ganz grundsätzlich der wirkmächtigen Schablone des Antiextremismus und der «Extremismusforschung». Außerdem neu: «Lumpenproletariat», Die Karteikarten der Colonia Dignidad, «Freikorps und Faschismus», die Rettung eines jüdischen Mädchen durch die Bildhauerin Hedwig Wittekind...

Medien zum Thema
Downloads
Vorschau Frühjahr 21
| |