Facebook
Facebook
Youtube

Die Lederfrau

Mit «Die Lederfrau» nähert sich Dirk Hegmanns dem Thema Gewalt in Beziehungen. Er wirft den Blick hinter die Fassaden einer emotionell entfremdeten Middle-Class-Ehe, die mehr und mehr in den Strudel männlicher Obzession und sexueller Gewalt gerät, bis sich die Dinge schließlich radikal, unverhofft und möglicherweise endgültig wenden.
In ebenso nüchternen wie eindringlichen Worten durchleuchtet Hegmanns eine dunkle Facette unserer zunehmend privatisierenden und funktionalisierten Gesellschaft.

Cover ISBN 978-3-89657-100-7

Hegmanns, Dirk:
Die Lederfrau
1. Auflage 1997
136 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-100-1
16,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Autoreninfo
Dirk Hegmanns
Hintergrund
Belletristik
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden