Facebook
Facebook
Youtube

... und nebenbei ein toter Lehrer

Ein Gymnasium in der idyllischen schwäbischen Provinz: Der beliebte Mathematiklehrer Bruno Schwarz wird erschlagen im Schulgebäude aufgefunden ... und das ausgerechnet am Morgen des Deutschabiturs!
Für Hauptkommissar Kupfer steht bald außer Frage, dass der Mörder in den Reihen des Kollegiums zu finden ist. Doch offen bleibt: Wie tief reichte die Abneigung zwischen Schwarz und dem Querulanten Detlev Fellbauch, im Lehrerzimmer nur verächtlich «Faulbaum» genannt? Was hat jene verblüffende Entdeckung zu bedeuten, die die Rentnerin Elsbeth Ruckhaberle in ihrer Mülltonne macht? Und was hat Spanisch- und Englischlehrer Eberhard Blech zu verbergen, dem eine ungewöhnliche Nähe zur Abiturientin Sina Pitsch nachgesagt wird? Sinas kleine Schwester hat ihrem Tagebuch jedenfalls eine Menge zu berichten, und das nicht nur, weil sie zum ersten Mal verliebt ist ...
Thematisch hoch aktuell greift der Roman das Phänomen «Cyberbullying» auf, das - besonders im schulischen Umfeld - zunehmend an Brisanz gewinnt. Nicht nur deshalb werden sich Pädagogen, Eltern und Schüler unter den Krimifreunden in der präzisen, lebensnahen, manchmal ironischen Schilderung des Schulalltags und den authentischen Dialogen dieses Kriminalromans leicht wiederfinden.

Medienstimmen:
Der Roman rückt die in der Schule und auch beim Globalen Lernen so gern genutzten Neuen Medien in einen ungewohnten Blickwinkel: Cyberbulling - plötzlich sind auch Lehrer betroffen - statt komfotablem Kontakt in alle Welt. Komplexität mal ganz anders.
Martin Geisz, Bildungsserver Hessen

... hat einen Krimi vorgelegt, der sich bis zum Ende spannend liest und den Lehreralltag durchaus realistisch schildert: Freud und Leid der pädagogischen Arbeit, stapelweise Korrekturen am Wochenende, abends zum Kopieren in der Schule, weil der Kopierer morgens zu belagert ist...
Cord Santelmann in «Gymnasium Baden-Württemberg 11-12/2009»

Die wirklich wichtigen Sachen laufen an der Schule abseits des Unterrichts. Schüler und Schülerinnen, die sich ver- und entlieben. Reiche Eltern verzogener Gören, die bei der Schulleitung Druck machen. Lehrer, die morgens im Stau stehen, auf der Straße oder vorm Kopierer. Und manchmal auch Lehrer, die umgebracht werden.
All das bietet der Krimi, den Dietrich Weichold jetzt vorgelegt hat ...
Hete Henning in Schwäbisches Tagblatt, 15.5.2009
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-134-2

Weichold, Dietrich:
... und nebenbei ein toter Lehrer
1. Auflage 2009
Buch
270 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-134-6
14,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisTextprobe
Autoreninfo
Dietrich Weichold
Hintergrund
Mord im SchulrektoratBelletristik
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden