Facebook
Facebook
Youtube

Der Dormagener Störfall

Vision einer gigantischen Ökokatastrophe die den unverhohlenen Zorn der Bayer-Konzernführung erregte. Diese Ausgabe macht nicht nur Klas Ewert Everwyns Text in Originalfassung zugänglich, sondern zeichnet auch die juristischen Auseinandersetzungen und die Provinzposse um einen Literaturpreis der Stadt Dormagen nach.

Medienstimmen:
Hier wurde also ein Buch wiederveröffentlicht, das vor allem durch die Reaktion eines Chemiekonzerns seine politische Bedeutung erst richtig entfaltet hat. Getroffene Hunde können ziemlich laut bellen.
Radio Dreyeckland, 22.9.97

Es ist doch etwas anderes, ob man sich mit der Kritik an gegenwärtigen Zuständen auseinanderzusetzen hat oder ob ein Schriftsteller Bayer lediglich diffamiert ... Das hat mit literarischer Freiheit nicht zu tun.
Bayer direkt

Die Angst der Bayer AG vor der Macht des Orakels. Der Chemiekonzern und die Sprengkraft des Rentners Jüsten: Ein literarischer Störfall...
Frankfurter Rundschau
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-410-7

Everwyn, Klas E.:
Der Dormagener Störfall
Eine Legende. Eine Real-Fiction und ihre realen Folgen
1. Auflage 1997
144 Seiten, gebunden
Schmetterling
ISBN 3-89657-410-8
15,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden