Facebook
Facebook
Youtube

Sino-Sudoku, Bd. 2

Angesichts der rapide wachsenden kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zu China, der steigenden Zahl von Chinesischlernenden weltweit und besonders der bevorstehenden «Olympischen Spiele 2008» in Peking hält die Nachfrage nach effektiven Lernmaterialien für Chinesisch unvermindert an. Dem trägt Sino-Sudoku von Dorothee Dauber und Paolo Padoan auf besonders innovative Weise Rechnung.
Auch im zweiten Band werden die Sudokus nicht, wie sonst üblich, mit neun Zahlen, sondern mit neun chinesischen Schriftzeichen ausgefüllt, die zusammen einem Satz aus dem alltäglichen Gebrauch entsprechen. Beim spielerischen Rätseln, Einfüllen und Wiederausradieren prägen sich die oftmals komplizierten Zeichen leicht ein und das Schreiben wird geübt: Während der Lösung eines Rätsels wird jedes Schriftzeichen mindestens neun Mal geschrieben und unzählige Male gelesen.
Zudem wird durch die intensive Beschäftigung mit den Zeichen auch deren Bedeutung erlernt.

Cover ISBN 978-3-89657-453-4

Padoan, Paolo / Dauber, Dorothee:
Sino-Sudoku, Bd. 2
Chinesische Schriftzeichen spielend lernen
1. Auflage 2008
Buch
180 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-453-1
12,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
VorwortTextprobe
Autoreninfo
Paolo PadoanDorothee Dauber
Hintergrund
Sino-Sudoku, Band 2Schmetterling Verlag im «Buchmarkt»Chinesische Schriftzeichen spielend lernenChinesische SchriftzeichenAktuelle Neuerscheinungen ChinesischChinesische Spiele
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden