Facebook
Facebook
Youtube

Das Kriegsunternehmen Irak

Alle von den USA genannten Kriegsgründe haben sich als Lügen erwiesen. Der irakischen Bevölkerung hatte die US-Regierung Demokratie, Freiheit und Menschenrechte versprochen. Doch heute befindet sich das Land in einer nicht enden wollenden Gewaltspirale. Die permanenten militärischen Auseinandersetzungen verdecken den von Besatzerseite zielgerichtet betriebenen Nation-Building-Prozeß, mit dem v.a. für die künftige Wirtschaftsordnung schwer widerrufliche Fakten geschaffen werden.
Das große Plündern hat begonnen.
Im Irak überlagern sich heute viele Konflikte, die eine differenzierte Analyse erfordern. Der breiten Unterstützung des Widerstandes gegen die Besatzung steht eine ebenso weite Ablehnung des Terrors gegen die Zivilbevölkerung gegenüber. Die zunehmende Islamisierung der Gesellschaft bedroht den bisherigen säkulären Konsens und hat dramatische Auswirkungen auf die Rechte und Lebensbedingungen von Frauen.
In dieser ersten aktuellen Analyse nach dem Einmarsch der USA in den Irak geht Brigitte Kiechle darüberhinaus ausführlich auf den hier wenig beachteten Widerstand von Gewerkschaften, Arbeitslosen- und Frauenorganisationen sowie Selbstorganisationsstrukturen ein.

Medienstimmen:
... detailliert und sachkundig, sehr US-kritisch. Und auch wenn vieles nicht freundlich klingt, so scheint sie doch wesentlich näher an den Tatsachen und den dramatischen Verhältnissen als die meisten anderen Veröffentlichungen über die Lage im Irak, die entweder beschönigen oder auf das Prinzip Hoffnung setzen.
Elisabeth Mair-Gummermann in «Einkaufszentrale der öffentlichen Bibliotheken», BA 2/07

Eine sehr gründliche und kenntnisreiche Analyse!
BRD + Dritte Welt, Nr. 60

Das Buch ist ein absolutes Muss für jeden, der sich mit der Situation im Irak befasst.
terz, 7/8.2007

Interessant ist die in den Medien wenig beachtete, aber in diesem Buch ausführlich dokumentierte politische Ökonomie des Irak-Krieges.
Gerd Bedszent in «Freitag», 19.1.2007
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-569-2

Kiechle, Brigitte:
Das Kriegsunternehmen Irak
Eine Zwischenbilanz
1. Auflage 2006
Buch
304 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-569-4
16,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisVorwortTextprobeHörprobePressetext
Autoreninfo
Brigitte Kiechle
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden