Facebook
Facebook
Youtube

Der Tango

In diesem Standardwerk von Horacio Salas finden sich detaillierte Informationen über alle Aspekte der Kulturgeschichte des Tango: Von den Wurzeln des Tanzes, über die Tanzstätten und Wohnbaracken, in denen die Immigranten zusammengepfercht wohnten bis hin zum Tangomusiker, Tangosänger, den ersten Tangodichtern und der Thronbesteigung durch den «tango nuevo» etc.
Dieses Buch ist ein zuverlässiges Nachschlagewerk für alle, die den Tango verstehen wollen. Seine Lektüre vergegenwärtigt uns die leidenschaftliche Entwicklung dieses kulturellen Phänomens bis in die heutige Zeit, in der wir den Tango in Tanz-, Konzert- und Vortragssälen der ganzen Welt finden können.

Medienstimmen:
... ist es Salas... gelungen, die Geschichte des Tangos und Argentiniens zu verknüpfen.
Knut Henkel, Neue Zürcher Zeitung, 21.2.02

Ich rechne dem Autor hoch an, daß er im Unterschied zu anderen Tangohistorikern neben die Vorstellung der musikalischen Schöpfer des Tango die besondere Rolle des getanzten Tango stellt, und diese zu würdigen weiß. Es unterscheidet sich angenehm von blutleeren Abhandlungen von Tangoakademikern, bei denen sich nichts rührt außer das Gedächtnis, wenn Tangomusik erklingt.
Don Tarlo, Bulletin del Tango, 27
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-604-0

Salas, Horacio:
Der Tango
1. Auflage 2002
412 Seiten, Englische Broschur
Schmetterling
ISBN 3-89657-604-6
25,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
Pressetext
Autoreninfo
Horacio Salas
Hintergrund
TangoKultur
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden