Facebook
Facebook
Youtube

Los niños y la calle / Bd. 1: La infancia sin techo

Das Thema Straßenkinder findet zunehmend Eingang im Unterricht der allgemeinbildenden Schulen. Deshalb legt Gymnasiallehrer Fernando Lalana Lac erstmals ein umfassendes Textdossier vor, das verschiedenste Aspekte des Phänomens eingehend beleuchtet. Der erste Band der Textsammlung beschäftigt sich mit den Lebensbedingungen von Straßenkindern, berichtet von Straßenkindern, die zu Berufskillern umfunktioniert werden und den tödlichen «sozialen Säuberungen» in den Straßen der brasilianischen Metropolen. Außerdem geht er der Frage nach, welche Zukunft auf die Straßenkinder von heute wartet.

Medienstimmen:
Eine gute Idee, ein soziales Thema der Stadtentwicklung so aufzubereiten, dass es gleichzeitig als Spanisch-Lehrbuch dient. Auch ich als im Spanischen erfahrener Dozent, der glaubt, die Sprache gut zu beherrschen, fand in diesem Band eine durchdachte Hilfe zur Perfektionierung des Spanischen. ... Es gibt doch noch einen Fortschritt in der Gesellschaft, zumindest in der Welt der Bücher zum Sprachunterricht.

Kosta Mathéy in «trialog 82/2004»
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-744-3

Lalana Lac, Fernando:
Los niños y la calle / Bd. 1: La infancia sin techo
Textband
1. Auflage 2004
Buch
224 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-744-1
15,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisVorwortTextprobePressetext
Autoreninfo
Fernando Lalana Lac
Hintergrund
Temas hispánicosZentralabitur Nordrhein-Westfalen
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden