Facebook
Facebook
Youtube

La Inmigración en España a través del Cine y la Literatura

Gimeno Ugaldes «Inmigration in Spanien im Kino und in der Literatur. Didaktisierung für den Spanischunterricht» umfasst eine Auswahl von zehn berühmten Filmen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise dem Thema nähern und dadurch einen sehr umfassenden Blick auf die Problematik bieten.
Um die Filme in den Spanischunterricht einbeziehen zu können, liefert dieses Begleitmaterial, das sich grundsätzlich an Lehrer richtet, einen kompletten Aufgabenapparat mit Übungen zu Inhalt, Hintergründen, Interpretation und benötigter Grammatik. Infoboxen frischen zudem die bereits gelernte Grammatik auf oder rufen wichtige Eckdaten ins Gedächtnis. Des Weiteren gibt es zu jedem Film (und seiner möglichen Romanvorlage) zu Anfang eine Zusammenfassung des Inhalts und der Botschaft des betreffenden Films. Zahlreiche Ratschläge und eine gezielte Szenenauswahl führen den Lehrer durch den Film und die Übungen.
Die enthaltenen Aufgaben überprüfen nicht nur das gewonnene Wissen bei den Schülern, sondern bieten weiterführende Projektarbeiten an, die nach den Bestimmungen des Europäischen Referenzrahmens unabdingbarer Teil des modernen interaktiven Sprachenunterrichts sind.
Die für Lehrer gedachte Handreichung ist so aufgebaut, dass der Aufgabenteil – frei von Hinweisen an den Lehrer – schon kopierbereit vorlegt und somit schnell und einfach im Unterricht eingesetzt werden kann.
Das Dossier schließt mit einem Lösungsschlüssel.

Platzhalter

Gimeno Ugalde, Esther:
La Inmigración en España a través del Cine y la Literatura
2013
Buch
Kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-753-0
18,00 EUR
Titel erscheint nicht
Leserstimmen
Kommentar schreiben
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden