Facebook
Facebook
Youtube

La literatura fantástica española e hispanoamericana

Die übersichtliche Darstellung widmet sich dem theoretischen Hintergrund der sogenannten Phantastischen Literatur, die in zahlreichen Bundesländern (Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen) Pflichthema in der gymnasialen Oberstufe ist. Dabei unterstützen und erleichtern sowohl die Sprache als auch die Form des Bandes das Lernen des Stoffes für Schüler und Studenten. Der einsprachig spanische Text wird durch Marginalien, Fußnoten und Vokabelhilfen begleitet, wichtige Aspekte sind fett hervorgehoben. Der abschließende Übungsteil, der eine ausgezeichnete Vorlage für den Unterricht bietet, überprüft das Gelesene.
Der zweite Teil des Bandes stellt die Anwendung der erlernten theoretischen Basis dar, indem exemplarische Originaltexte und -textauszüge mit umfangreichem Aufgabenapparat die verschiedenen Aspekte der einzelnen Kapitel in praktischer Form aufgreifen.

«La casa tomada» von Julio Cortázar lautet einer der didaktisierten Texte, der Pflichtlektüre in Hessen ist.

Cover ISBN 978-3-89657-786-3

Gatzemeier, Claudia:
La literatura fantástica española e hispanoamericana
Historia - teoría - textos
1. Auflage 2009
Buch
96 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-786-7
19,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisVorwortTextprobe
Autoreninfo
Claudia Gatzemeier
Hintergrund
Phantastische LiteraturSpanisch: Literatur und UnterrichtColección azul: Basiswissen kompaktPhantastikZentralabitur Hamburg
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden