Facebook
Facebook
Youtube

Begegnung in Texten

Sich in einem fremden Land, in einer fremden Sprache zu bewegen, kann sehr verunsichern.
Ein DaF-Unterricht, der den Integrationsgedanken in den Vordergrund stellt, muß mehr als Sprachvermittlung leisten: Idealerweise ist er ein Ort, an dem die/der Lernende zur Reflexion seiner Situation angeregt wird, an dem sie/er sich mit ihren/seinen Erlebnissen, Hoffnungen, Wünschen und Ängsten auseinandersetzen kann. Kreatives biographisches Schreiben eröffnet Wege, sich schreibend in die neue Sprache und Kultur hineinzubewegen und dabei die eigenen Wurzeln, Erfahrungen, Wahrnehmungen und Sichtweisen mitteilbar zu machen. Die Erfahrung, von anderen (nicht nur, aber auch sprachlich) verstanden zu werden, fördert Selbstvertrauen und Offenheit.
Die Autorinnen, die im DaF/DaZ-Bereich Workshops zum kreativ-biographischen Schreiben durchführen, haben eine Vielzahl konkreter Schreibeinheiten zu biographisch bedeutsamen Themen (von A wie Aufbruch bis Z wie Zukunftsentwürfe) zusammengestellt. Unter diesen thematischen Akzentsetzungen werden vielfältig aufbereitete Schreibwege vorgeschlagen; die didaktische Aufbereitung für die/den Lehrenden reicht vom Schreibimpuls über Textformen, über Methoden des Sammelns, Anregungen zur Textüberarbeitung bis hin zu Überlegungen zur Resonanz auf entstandene Texte und deren Würdigung.
Anders als Konkurrenztitel legt «Begegnung in Texten» den Schwerpunkt nicht nur auf Schreiben zum Zwecke der sprachlichen Kompetenzerweiterung. Vielmehr geben die Autorinnen Anregungen, um den DaF-Unterricht zu einem Ort der interkulturellen Kommunikation und Begegnung zu machen, in dem die Teilnehmenden persönlich wachsen.
Dem Praxisteil ist ein Theorieteil vorangestellt, in dem Möglichkeiten und Rahmenbedingungen des kreativ-bibliographischen Schreibens diskutiert werden. Abgerundet wird das Buch durch (in der Praxis erprobte) Projektvorschläge, die über den Rahmen des Klassenzimmers hinausgehen (etwa Lesungen, Anthologien).

Medienstimmen:
«Die beiden Autorinnen, die sich über 10 Jahre in Schreibwerkstätten und im Unterricht Deutsch als Fremdsprache oder Zweitsprache interkultureller Gruppen mit dem personalen bzw. biographischen Schreiben beschäftigen, legen ein anregendes Handbuch vor, das aus einem theoretischen Teil zu den Rahmenbedingungen des kreativen Schreibens mit didaktisch-methodischen Überlegungen und einer umfangreichen Materialsammlung besteht.»
Institut für interkulterelle Kommunikation in Bayern, Berlin, Thüringen

«Das Buch profitiert davon, dass die Autorinnen ganz offensichtlich über langjährige Erfahrungen mit Schreibprozessen verfügen. Sie sind daher in der Lage, die Schreibwege jeweils mit Beispielen aus der Praxis zu illustrieren. Sie erläutern ihre Methode überzeugend. Im Vorwort schreiben die Autorinnen, dass sie den Leserinnen Lust machen möchten, mit kreativem-biographischen Schreiben zu experimentieren. Dies dürfte gelingen, denn Begegnung in Texten ist eine Fundgrube für Lehrkräfte, die Anregungen für kreative Schreibprozesse im Fremdsprachenunterricht suchen.»
Christian Krekeler in Info DaF, April/Juni 2009

«Insgesamt bietet Begegnung in Texten DaF/DaZ-Lehrenden eine didaktisch gut aufbereitete Handreichung mit vielen Ideen zur methodisch-didaktischen, thematischen und gestalterischen Umsetzung kreativ-biografischen Schreibens im DaF/DaZ-Unterricht.»
Katharina E. Kottwitz in «Deutsch als Fremdsprache», 2/09
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-804-4

Finke, Eva / Thums-Senft, Barbara:
Begegnung in Texten
Kreatives biographisches Schreiben im DaZ/DaF-Unterricht...
1. Auflage 2008
Buch
172 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-804-9
29,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisVorwortTextprobePressetext
Autoreninfo
Eva FinkeBarbara Thums-Senft
Hintergrund
Deutsch als FremdspracheKreatives Schreiben im Unterricht
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden