Facebook
Facebook
Youtube

Está bem, 3. Aufl.

An Hochschulen und Volkshochschulen gewinnt Portugiesisch zunehmend an Bedeutung. Als erstes Portugiesisch-Lehrwerk für europäisches Portugiesisch berücksichtigt das einbändige Lehrbuch «Está bem» den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen und kann in VHS und Hochschulseminaren, jedoch auch im Selbststudium eingesetzt werden.

In 25 Lektionen, die in zügiger Progression bis zur Sprachbeherrschung auf Stufe B2 führen, wird das jeweils neu einzuführende Vokabular anhand von Dialogen und authentischen Texten vorgestellt, grammatische Phänomene werden systematisiert dargestellt und durch ein breitgefächertes, abwechslungsreiches Übungsangebot aufbereitet.

Dabei vermittelt das Lehrbuch ein aktuelles, situativ ausgerichtetes Vokabular, das auch die Besonderheiten des brasilianischen Portugiesisch berücksichtigt, und weist gezielt auf klassische Fehlerquellen für deutschsprachige LernerInnen hin.

Besonderes Augenmerk legt das Programm auf die soziokulturelle Realität der lusophonen Welt. Teilweise authentische Sachtexte beleuchten gesellschaftliche und historische Aspekte und vermitteln ein differenziertes landeskundliches Wissen.

Mit integriertem Vokabelregister und einem umfangreichen Verzeichnis von Verbformen.

Zum Lehrbuch sind eine Audio-CD sowie ein Lösungsheft mit integrierter Kurzgrammatik erhältlich.
Als erstes der auf dem Markt befindlichen Lehrwerke berücksichtigt das Buch die portugiesische Rechtschreibreform von 2010.

Cover ISBN 978-3-89657-872-3

Peito, Joaquim:
Está bem, 3. Aufl.
Lehrbuch
3. Auflage 2011
Buch
408 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-872-3
24,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisVorwortTextprobePressetext
Autoreninfo
Joaquim Peito
Hintergrund
Portugiesisch lernen mit «Está bem»Portugiesisch
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden