Facebook
Facebook
Youtube

La mujer en España. Textband

Der neue Band der Reihe «Temas basicos» zeichnet anhand exemplarischer Texte ein aktuelles Bild der Geschlechtersituation im Spanien des 21. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche Bildung und Arbeit, aber auch die Stellung der Frau in der Familie, die Situation alleinerziehender Mütter, Abtreibungs- und Scheidungsrecht sowie Probleme mit Gewalt und Prostitution. Neben diesen politischen und sozialen Fragestellungen umfasst der Band auch Auszüge aus literarischen Werken von Ana María Matute, Lucia Etxebarría u.a. sowie Kurzporträts von Frauen, die die spanische Gesellschaft in den vergangenen Jahrzehnten nachhaltig geprägt haben.

Medienstimmen:
«Insgesamt ist dieses Schülerheft für die Praxis sehr gut einsetzbar, da es aktuell und anschaulich gestaltet ist und die SchülerInnen zur selbstständigen Lektüre einladen möchte, womit das Heft auch den Charakter eines kleinen Lesebuchs hat. ... In jeder Hinsicht liefert dieses umfassende Schülerheft einen guten Überblick über die Rolle von Mädchen und Frauen in Spanien und dient auch darüber hinaus als gelungener allgemeiner Einstieg in die Erörterung soziokultureller Verhältnisse in Spanien.»
Beate Valadez Vázquez in Hispanorama 144/ Mai 2014

«Die vorliegende Anthologie aktueller Texte in Originalsprache aus Spanien bietet einen hervorragenden Überblick über die geschichtliche Entwicklung und die aktuelle Situation der Frau in Spanien. Darunter befinden sich beeindruckende Biografien, wie z.B. die der 1. Frau, die alle 14 Achttausender bestiegen hat. Die vielfältigen Texte aus Büchern, Zeitschriften, Zeitungen und Internet sind nach Schwierigkeitsgrad geordnet und mit Schwarz-Weiß-Fotos illustriert. Ergänzt werden die Texte durch Vokabelhilfen, Wortschatzübungen sowie Fragen, die zur kritischen Auseinandersetzung mit den Inhalten anregen. Das Buch ist laut Verlag für die Vorbereitung auf die Abiturprüfung konzipiert - es ist darüber hinaus aber auch für alle Spanischlernenden von Interesse, die sich abseits des gängigen Machismo-Klischees über die reale Situation informieren möchten. Das Buch ist in der landeskundlichen Lektürereihe «Temas básicos» erschienen. Weitere interessante Reihentitel (Kuba, Mexiko, Madrid, Latinos in USA etc.) sind erhältlich.» ekz Bibliotheksservice GmbH
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-901-0

Varela Navarro, Montserrat:
La mujer en España. Textband
Entre la igualdad y la desigualdad
1. Auflage 2013
Buch
144 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-901-0
16,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Autoreninfo
Montserrat Varela Navarro
Hintergrund
Schmetterlinge unterwegsLo más destacado de la temporadaReihe «Temas básicos»Zentralabitur Berlin & BrandenburgZentralabitur Hessen
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden