Facebook
Facebook
Youtube

CINELE: ¡NO!

Aufgaben auf den Niveaus B1-C1.

Multimediale Unterstützung ist aus dem Sprachenunterricht nicht mehr wegzudenken. Lehrer benutzen nun vor allem originalsprachige Filme, um ihre Schüler für (abiturrelevante) Themen zu interessieren, ihnen Wissen zu Kultur und Landeskunde zu vermitteln und dabei noch das Hörverstehen zu verbessern.
Da es jedoch immer noch an Begleitmaterial mangelt und die adäquate Aufbereitung des Filmmaterials für den Unterricht mit einem hohen Zeitaufwand verbunden ist, schließt unsere neue Reihe «CinELE» eine Lücke.

Das 60 Seiten lange Material auf DIN A4 bietet eine praktische Handreichung, um den Film «¡NO!» im Unterricht zu behandeln. Kopiervorlagen mit Fragen zum Inhalt und zur Analyse einzelner Szenen sowie weitergehende Aufgaben zum Thema «Chile — von der Diktatur zur Demokratie» generell ermöglichen eine vollständige Abdeckung mit wenig Vorbereitung von Seiten des Unterrichtenden. Ein tabellarischer Unterrichtsverlauf ermöglicht dem Lehrer einen schnellen Überblick und eine einfache Anleitung. Das Heft schließt mit einer schriftlichen wie zwei mündlichen Probeklausuren und weiteren Texten zum Thema.

Zum Film:
«NO» ist ein Film über die Wahlkampagne in Chile vor dem Referendum von 1988, bei dem die chilenische Bevölkerung «JA» oder «NEIN» zur Weiterführung von Pinochets Terrorregime sagen sollte. René Saavedra (Gael García Bernal, der wie immer eine intelligente Interpretation liefert) ist Publizist, war für mehrere Jahre im Exil und ist politisch eher uninteressiert. Aufgrund seiner kreativen und unkonventionellen Art macht ihn die Opposition zum Ideengeber der «NO-Kampagne». Dadurch kommt der junge Mann seinem Land und der Politik, die ihm anfänglich völlig fremd sind, näher.

«NO» ist der erste chilenische Film, der für einen Oskar nominiert wurde.

Die DVD ist hier im Webshop zu beziehen.

Medienstimmen:
Die Handreichung ermöglicht die vertiefende Auseinandersetzung mit einem anspruchsvollen lateinamerikanischen Spielfilm und dessen zeitgeschichtlichen Kontexten. [...] Besonders gewinnbringend erscheint die kreative Auseinandersetzung mit den speziellen Verfahrensweisen und Optionen des (politischen) Marketings. Also ein klares ¡Sí!
Burkhard Pohl, «Hispanorama», August 2015
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-913-3

Sommerfeldt, Kathrin:
CINELE: ¡NO!
Handreichung zum Film im Spanischunterricht
1. Auflage 2014
Buch
60 Seiten, geheftet
Schmetterling
ISBN 3-89657-913-4
14,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisTextprobePressetext
Autoreninfo
Kathrin Sommerfeldt
Hintergrund
WICHTIG: Änderung der AbiturinhalteUnterrichtseinheit zu «También la lluvia»Chile: Titel zum ThemaLa memoria históricaZentralabitur NiedersachsenCinELE: Spanische FilmhandreichungenZentralabitur Berlin & BrandenburgZentralabitur Nordrhein-WestfalenZentralabitur Hessen
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Zurück   1 / 4   Weiter
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden