Facebook
Facebook
Youtube

Spinnweben

Die ghanaische Schriftstellerin Amma Darko lädt ein zu einer unterhaltsamen und turbulenten Zeitreise durch das postkoloniale Ghana, betrachtet mit den Augen eines jungen Mädchens. Eine bitter-ironische Liebeserklärung an die Menschen ihrer Heimat und eine bedrückend-realistische Schilderung ihrer Zeit als Asylbewerberin.
Übrigens: Die Audio-CD «Russen unter Acrra» bringt Auszüge aus dem Roman zum Klingen. Hören Sie doch einfach mal hinein!

Medienstimmen:
«Spinnweben» ist ein afrikanischer Frauenroman, der durch die Erzählkunst der Autorin von der ersten bis zur letzten Seite die Leser fesselt... Amma Darko erzählt die sehr persönliche Lebensgeschichte einer jungen Afrikanerin – und zugleich die Geschichte einer ganzen Generation.
Eine Welt Bücherdienst/Misereor

... ein spannender Dialog der Kulturen. Unbedingt lesen!
Solidarische Welt, Nr. 155

Spinnweben ist ein unterhaltsames, vielschichtiges und facettenreiches Buch. Einer der Romane, die in der deutschen Literaturkritik leicht unterschätzt werden.
Einhard Schmid-Kallert, in Blätter des Iz3W, 226
Mehr
Cover ISBN 978-3-926369-17-8

Darko, Amma:
Spinnweben
Roman. Übertr. aus dem Englisch v. Anita Djafari.
1. Auflage 1996
285 Seiten, gebunden
Schmetterling
ISBN 3-926369-17-5
19,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
Hörprobe
Autoreninfo
Amma Darko
Hintergrund
BelletristikLiteratur aus Afrika
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden