Facebook
Facebook
Youtube

Veinte poemas de amor y una canción desesperada

Nur wenige Gedichtbände haben eine ähnliche Verbreitung gefunden und beschwören in zeitlos schönen Bildern die Liebe wie das Werk des Nobelpreisträgers Neruda, das zwischen Tradition und Modernismus seinen ganz eigenen Stil findet.
Ein Vorwort von Jorge Edwards zeichnet die Entstehungsgeschichte dieses Klassikers der Liebesdichtung ausführlich nach.
Sprachlich schlicht und zugleich kunstvoll, eignen sich die «Veinte poemas» auch für die Arbeit in Kursen der gymnasialen Oberstufe oder in Hochschulseminaren.

Cover ISBN 978-84-206-3418-0

Neruda, Pablo:
Veinte poemas de amor y una canción desesperada
Buch
118 Seiten, kartoniert
Horizontes
ISBN 84-206-3418-2
9,30 EUR
Titel bei uns vergriffen
Leserstimmen
Kommentar schreiben
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden