Facebook
Facebook
Youtube

El mundo es ancho y ajeno

Ciro Alegría erzählt die Geschichte eines Eingeborenendorfs, das, angeführt vom stoisch-erdverbundenen Rosendo einerseits und vom kämpferischen Benito andererseits, der unrechtmäßigen Landenteignung Widerstand leistet. Ein Höhepunkt der « literatura indigenista».

Cover ISBN 978-84-206-3485-2

Alegría, Ciro:
El mundo es ancho y ajeno
2000
Buch
564 Seiten, kartoniert
Horizontes
ISBN 84-206-3485-9
19,50 EUR
Vergriffen (Ersch.Termin Neuaufl unbestimmt)
Leserstimmen
Kommentar schreiben
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden