Facebook
Facebook
Youtube

Barro de Medellín

Die Freunde Camilo und Andrés verbringen ihre Tage damit, durch die Gassen ihres Viertels in Medellín zu streunen. Für sie ist der Ort, eigentlich bekannt für Gewalt und Elend, der beste Platz der Welt.
Für Camilo ist klar, was die beiden einmal werden: die Bosse einer Diebesbande! Doch Andrés will zwar mit seinem besten Freund für immer zusammen bleiben, aber ein Dieb will er nicht werden.
Doch ihr Leben wird sich für immer ändern, als sie durch einen glücklichen Zufall eines Tages den «Parque Biblioteca» betreten.

Wunderbare Lektüre, die den «Premio Nacional de Literatura Infantil 2009» gewann

Cover ISBN 978-84-263-6825-6

Alfredo Gómez Cerdá:
Barro de Medellín
2012
146 Seiten, kartoniert
Horizontes
ISBN 84-263-6825-5
11,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Hintergrund
StraßenkinderColombiaZentralabitur HessenLateinamerika
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden