Facebook
Facebook
Youtube

El tiempo del olvido

Über die Liebe zur Musik lernen sich die beiden Jugendlichen Carlos und Tetxu kennen und entdecken, dass sie noch mehr Gemeinsamkeiten verbindet: beide leben weit weg von ihren Familien, haben eine schwierige Kindheit hinter sich und keiner hatte bisher wahre Freunde. Die tiefe Freundschaft wird jedoch durch ein schreckliches Geheimnis aus der Vergangenheit gefährdet, das Hass und Rache heraufbeschwört.

Der Roman, der im Baskenland spielt und sich als Hintergrundthema mit der sinnlosen Gewalt der ETA beschäftigt, ist vor allem ein Buch über das Heranreifen und die Initiation ins Leben.

Cover ISBN 978-84-88730-89-3

Jordi Sierra i Fabra:
El tiempo del olvido
1995
Buch
180 Seiten, Englische Broschur
Horizontes
ISBN 84-88730-89-6
11,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Hintergrund
Regionen Spaniens
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden