Facebook
Facebook
Youtube

Inmenso Estrecho

Nur vierzehn Kilometer trennen Afrika und Europa, und doch bleibt die Meeresenge von Gibralter ein «inmenso estrecho». In dieser Anthologie setzen sich 25 Autoren in eindringlichen Kurzgeschichten mit dem Phänomen auseinander, daß unzählige Afrikaner jedes Jahr die gefährliche Überfahrt nach Spanien wagen. Was erhoffen sie sich dort? Und was erwartet sie? Literarische Antworten unter anderem von Manuel Rivas, Juan Madrid und Luis Mateo Díez.
Hervorragend als Lektüre zum Thema «Migration» geeignet.

Cover ISBN 978-84-934491-3-1

Inmenso Estrecho
Cuentos sobre inmigración
2005
Buch
293 Seiten, gebunden
Horizontes
ISBN 84-934491-3-X
19,80 EUR
Titel bei uns vergriffen
Leserstimmen
Kommentar schreiben
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden