Facebook
Facebook
Youtube

Comuna im Aufbau

«Es geht hier nicht um die Regierung, sondern um alle. Wir sind alle Regierung, um die kommunale Macht zu erschaffen.»
In Venezuela gehört dazu der Aufbau von selbstverwalteten Comunas (Kommunen), die sich aus einzelnen kommunalen Räten (consejos comunales) zusammensetzen und im Idealfall zur Bildung einer kommunalen Stadt führen. Hierfür engagieren sich die Bewohner eines Viertels aktiv in den kommunalen Räten, die sich jeweils um die Belange der Anwohner direkt vor Ort kümmern.
Dass es dabei immer wieder zu ausgiebigen Diskussionen kommt, liegt auf der Hand, denn in basisdemokratischen Versammlungen müssen alle Probleme im Detail beredet werden. Hinzu kommen die Auseinandersetzungen mit den staatlichen Institutionen, die den Bewohnern oft zu wenig tun und die schon erreichten Projekte zu langsam unterstützen. Dennoch erarbeiten sich die Menschen, denen der Film bei ihren Bemühungen um eine funktionierende Selbstverwaltung folgt, Stück für Stück eine Autonomie in ihrem Lebensumfeld und zeigen so, dass sich der zähe Weg hin zu mehr kommunaler Eigenverantwortung lohnt – Städte von unten im Aufbau!

Auf Spanisch, mit deutschen oder englischen Untertiteln

Medienstimmen:
«Hier steht die Basis des bolivarianischen Prozesses im Fokus.» (Lateinamerika Nachrichten)

«Ein intensiver Blick auf das heutige Venezuela.» (der Freitag)

«Ein äußerst sehenswerter Einblick in die Erprobung partizipatorischer Praktiken, in denen die Möglichkeit einer demokratischeren Gesellschaft sichtbar wird.» (Neues Deutschland)
Mehr
Cover ISBN H-10-000116-X

Dario Azzellini, Oliver Ressler:
Comuna im Aufbau
DVD
Video
Digital Video Disc
Horizontes
ISBN H-10-000116-X
19,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Hintergrund
LateinamerikaSpanischsprachige Filme
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden