Facebook
Facebook
Youtube

La maleta mexicana

Dies ist die Geschichte eines Koffers, der 2007 in einer Wohnung in Mexico City gefunden wurde. In diesem befanden sich 4.500 Fotonegative dreier befreundeter Fotografen, die sich zwischen 1936 und 1937 in Paris kennen lernten und zu den besten Fotojournalisten ihrer Zeit wurden.
Es handelt sich um Robert Capa, David «Chim» Seymour und Gerda Taro, die nach Spanien reisten, um mit ihren Kameras den Faschismus zu bekämpfen.
Der Krieg und das Exil, die Unterstützung von Seiten Mexikos und die Art, wie sich Spanien dreißig Jahre nach der Transición heute seiner Vergangenheit stellt – diese Aspekte werden uns anhand der einzigartigen Fotografien aufgezeigt.

Auf Spanisch, Englisch und Katalanisch; mit spanischen und katalanischen Untertiteln
Spiellänge: 86 min

«El valor documental del trabajo de estos tres fotoperiodistas es incalculable» (La Vanguardia)

Cover ISBN H-10-000155-0

Trisha Ziff:
La maleta mexicana
DVD
2011
Video
Digital Video Disc
Horizontes
ISBN H-10-000155-0
19,80 EUR
Titel bei uns vergriffen
Leserstimmen
Kommentar schreiben
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden