Facebook
Facebook
Youtube

Und dann der Regen / También la lluvia

Der idealistische Regisseur Sebastián (Gael García Bernal) und der misstrauische Produzent Costa (Luis Tosar) arbeiten an einem ambitionierten Projekt: die grausame Seite der Eroberung Lateinamerikas durch die Spanier zu erzählen, jedoch aber auch die mutigen, sich der Brutalität entgegenstellenden Gesandten der Kirche zu berücksichtigen.
Die Dreharbeiten, die in Bolivien stattfinden, werden jedoch aufgrund der lokalen Konflikte um die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung – die Geschichte basiert auf den wahren Begebenheiten des Wasserkriegs von Cochabamba von 2000 – gestört. Durch die erschwerte Umsetzung des Projekts durchlaufen die beiden Protagonisten sehr gegensätzliche emotionale Entwicklungen.

Optional auf Spanisch oder Deutsch, mit deutschen Untertiteln.
Extras: Making of, Interview, Booklet

Hier gibt es den Trailer zum Film.

Der Spielfilm gewann den Panorama-Publikumspreis bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2011.

Zu «También la lluvia» gibt es eine ausführliche Unterrichtseinheit in unserer neuen Reihe «CINELE»!

Cover ISBN H-10-000168-2

Icíar Bollaín:
Und dann der Regen / También la lluvia
DVD
2011
Digital Video Disc
Horizontes
ISBN H-10-000168-2
15,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Hintergrund
EcologíaZentralabitur Baden-WürttembergZentralabitur NiedersachsenWieder da: «Flores de otro mundo»!AndenländerZentralabitur SachsenCinELE: Spanische FilmhandreichungenZentralabitur Berlin & BrandenburgSpanischsprachige Filme
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden