Facebook
Facebook
Youtube

La jaula de oro

Die drei Jugendlichen Sara, Juan und Samuel aus einem Armenviertel in Guatemala streben nach einer besseren Zukunft. Sie machen sich auf den gefährlichen Weg in die Vereinigten Staaten, um dem Schicksal ihres am Rande der Existenz lebenden Volkes zu entkommen. Auf der Reise stößt der Eingeborene Chauk aus der Sierra Madre de Chiapas zu ihnen. Chauk spricht kein Spanisch, begleitet die anderen drei jedoch, da er dasselbe Ziel verfolgt. Die Reise erstreckt sich auf viele Tage und wird mit diversen Transportmitteln bewältigt, wobei sie einem ständigen Kampf ums Überleben ausgeliefert sind, der mit jedem weiteren Tag grausamere Züge annimmt und schließlich auch Opfer fordert.
Hier gibt es den Trailer zum Film.

Auf Spanisch.
Auszeichnung Cannes 2013: Premio Mejor Interpretación. Una cierta mirada

Eine Handreichung für den Einbezug des Films im Unterricht ist in unserer Reihe «CinELE» erschienen.

Medienstimmen:
«Un viaje realmente impactante.» Variety

«Un retrato social crudo y veraz interpretado por jóvenes actores que destilan naturalidad.» La Vanguardia
Mehr
Cover ISBN H-10-000173-9

Diego Quemada-Diez:
La jaula de oro
DVD
2013
Digital Video Disc
Horizontes
ISBN H-10-000173-9
Ca. 20,80 EUR
(voraussichtl. Ladenpreis
inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Erscheinen ungewiß

In den Warenkorb

Hintergrund
Neu erschienen: CinELE. La jaula de oroHorizontes Neuheiten Frühjahr 2014MigrationUSAHandreichung zum Film La misma lunaZentralabitur SachsenUnterrichtseinheit zu Latinos en los EE.UU.CinELE: Spanische FilmhandreichungenSpanischsprachige Filme
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
horizontes
| |
Ergänzende Titel:
Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden