Facebook
Facebook
Youtube

Reihe «Black Books»

«Black Books» heißt unsere neue Reihe für linke Theorie - wie die «theorie.org»-Edition handlich und voll von dissidentem Gedankengut. Die schwarzen Bücher bringen Licht ins Dunkel, vereinen vielfältig experimentelle Ansätze und betreten damit oftmals theoretisches Neuland.
Sie zielen auf aktuelle Diskussionen, vertiefen spezielle Debatten oder spüren Trends auf. Die Vitalität des Denkens soll sich auch in der Wahl des Formats widerspiegeln: Schmale Monographien stehen neben umfangreichen Sammelbänden - Grenzen gibt es wenige.

Medien zum Thema
Treffer 1 bis 6 von 6 | Seite: 1 
Cover

Heinrich, Michael: Wie das Marxsche Kapital lesen? Bd. 2

Die Beschäftigung mit Marx hat weiterhin Konjunktur. Wer sich aber selbst an die Lektüre von Marx‘ Hauptwerk «Das Kapital» machen will, hat mit erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen, über die auch die Vielzahl einführender Literatur nicht wirklich hinweghelfen kann. Insbesondere die ersten, grundle… Weiter»

Buch
1. Auflage 2013
250 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-053-6
14,80 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Heinrich, Michael: Wie das Marxsche Kapital lesen? Bd. 1

In diesem Band werden zentrale Konzepte wie abstrakte Arbeit, Wertform oder Warenfetischismus eingeführt, die nicht ohne Weiteres verständlich sind. Nach einer Einleitung, in der auf die Relevanz einer heutigen Beschäftigung mit dem «Kapital» eingegangen wird, folgt ein ausführlicher Kommentar zu de… Weiter»

Buch
3.,durchgesehene Auflage 2016
288 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-084-6
14,80 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Voß, Heinz-Jürgen / Wolter, Salih Alexander: Queer und (Anti-)Kapitalismus

Die «Erfolgsgeschichte» der bürgerlichen Homo-Emanzipation in den westlichen Industriestaaten während der letzten Jahrzehnte fällt mit der neoliberalen Transformation der Weltwirtschaft zusammen. Während vor allem weiße schwule Männer Freiheitsgewinne verbuchen, kommt es zu einem entsolidarisierende… Weiter»

Buch
2. Auflage 2015
159 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-081-1
12,80 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

van Hoogenhuijze, Leendert / Lukkezen, Jasper / van der Steen, Bart (Hg.): Linke Philosophie heute

Die politischen DenkerInnen Judith Butler, Antonio Negri und Slavoj Žižek werden als die bekanntesten linken PhilosophInnen der heutigen Tage angesehen. Butler hat mit ihrem Buch «Gender Trouble / Das Unbehagen der Geschlechter» (1990/1) die feministische Bewegung schockiert und aufgerüttelt und gil… Weiter»

Buch
1. Auflage 2012
156 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-058-7
12,80 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Degen, Hans Jürgen / Knoblauch, Jochen (Hg.): Anarchismus 2.0

Der Band «Anarchismus. Eine Einführung» von Hans Jürgen Degen und Jochen Knoblauch in der Reihe «theorie.org» arbeitete die Grundlagen libertärer Weltsicht (Stirner, Bakunin, Landauer etc.) auf. Von Rudolf Rocker einmal abgesehen, hat allerdings keiner dieser Klassiker in die Zeit nach dem 2. Weltkr… Weiter»

Buch
1. Auflage 2009
320 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-052-8
14,80 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Henning, Markus / Raasch, Rolf: Neoanarchismus in Deutschland

Wie kam es in einer Zeit sozialer und politischer Auf- und Umbrüche, in der die Momente jugendlicher Subkulturen und radikaldemokratischer Prostestformen zusammenwirkten, Weiter»

Buch
1. Auflage 2016
298 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-079-X
14,80 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Treffer 1 bis 6 von 6 | Seite: 1 
| |